Konzept

Der DUOday ist ein Mitmachtag für Arbeitgeber und Personen mit einer Beeinträchtigung, der jährlich belgienweit organisiert wird.

Das Konzept vom DUOday ist ganz einfach: An einem bestimmten Tag öffnet ein Betrieb oder ein öffentlicher Dienst einer Person mit Behinderung seine Türen. Für diesen Tag gründet sich ein Duo zwischen der Person mit Behinderung und einem Mitarbeiter des Betriebes bzw. des Dienstes. Während des ganzen Tages nimmt der „Praktikant“ (möglichst) aktiv an den üblichen Aufgaben des Mitarbeiters teil.

Die betroffene Arbeitsstelle muss keine offene Stelle sein, aber auch nicht explizit für den DUOday geschaffen werden. Vielmehr geht es darum, dem Praktikanten die Gelegenheit zu geben, einen reellen Arbeitsplatz zu entdecken.

Außerdem setzt die Teilnahme am DUOday keine zwangsläufige Einstellung voraus.

Ziel des DUOday

Hauptziel des DUOday ist die gemeinsame Erfahrung der Beteiligten (Arbeitgeber/Mitarbeiter/Praktikant).

Der DUOday ist für die Arbeitgeber und ihre Mitarbeiter eine Gelegenheit, die Kompetenzen und das Potenzial von Menschen mit einer Behinderung zu entdecken.

Außerdem werden Arbeitgeber und Mitarbeiter auf das Umgehen mit einer Behinderung innerhalb des Betriebes, auf die soziale Verantwortung des Betriebes und auf die vielfältigen – oft zu wenig benutzten – Kompetenzen der Personen mit einer Behinderung aufmerksam gemacht.

Gleichzeitig bekommt der behinderte Praktikant die Gelegenheit, seine Fähigkeiten zu zeigen, sowie die Ansprüche und Herausforderungen eines realen Arbeitsplatzes, Berufes, Sektors und Betriebes zu entdecken. Ziel des Tages ist ein (manchmal erster) Schritt der Person mit Behinderung auf den Arbeitsmarkt zu und die Möglichkeit, durch eine konkrete Arbeitserfahrung die eigene Berufsorientierung zu präzisieren.

Geschichte

Der DUOday ist in Irland unter dem Namen „Job Shadow Day“ entstanden.

Die allererste Auflage des DUOday in Belgien (damals noch „DUOdag“) fand im Jahr 2010 in Flandern statt. Beim ersten Mal konnten schon 37 Duos gegründet werden. In den folgenden Jahren erfuhr der DUOday eine rasante Entwicklung, sodass 2014  mehr als 500 Arbeitsuchenden mit einer Beeinträchtigung ein Praktikum absolvierten.

Auch in der Wallonie ist der DUOday mittlerweile ein jährlicher Termin. 2013 fand die erste wallonische Auflage mit 45 gegründeten Duos statt. Auch wenn eine langfristige Einstellung kein vorrangiges Ziel darstellt, führte der DUOday sowohl in der Wallonie als auch in Flandern mehrmals zu festen Einstellungen oder längeren Praktikumsangeboten.

Am Beispiel der zwei anderen Landesteile organisierte die Region Brüssel-Hauptstadt 2014 mit 12 teilnehmenden Betrieben ihren ersten DUOday.

Der DUOday in Ostbelgien

Auf Vorschlag von und in Zusammenarbeit mit der Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben wurde am 16. Dezember 2014 der erste DUOday der DG organisiert. Dieses Pilotprojekt wurde durch den Europäischen Sozialfonds und die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens kofinanziert und der Wirtschafts- und Sozialrat der DG wurde Projektträger. Für den Pilot-DUOday konnten schon 7 Duos bei 6 Arbeitgebern gebildet werden. Die Bewertung des Pilot-DUOday war äußerst positiv

Gleichzeitig wurden Kontakte mit den Partnern aus den anderen Landesteilen geknüpft, um über die jeweiligen Erfahrungen auszutauschen und anschließend am ersten nationalen DUOday teilzunehmen – diesmal allerdings unabhängig vom ESF.

So fand der erste nationale DUOday am 26. März 2015 statt. Seitdem wird der nationale DUOday jährlich organisiert. Belgienweit werden jedes Jahr im Schnitt 550 Duos gebildet.

Mehr Informationen, Ergebnisse und Bilder aus den verschiedenen DUOday-Auflagen in Ostbelgien finden Sie hier.

Den nationalen DUOday finden Sie auch unter www.duoday.be, auf Facebook.com/DUOday und auf Twitter @duodag (#DUOday).

Der DUOday in Europa

Mittlerweile ist der DUOday sogar ein europäisches Ereignis geworden.

Am 30. März 2017 fand der DUOday zum ersten Mal gleichzeitig in Belgien, in Bremen (D), im französischen Departement Lot-et-Garonne und in der portugiesischen Stadt Montemor-o-Novo statt. Im April organisierten Irland, Schweden, Ungarn und auch Finland ihren jährlichen „Job Shadow Day“, Vorbild für den DUOday.

Europaweit wurden 2017 mehr als 2000 Duos gebildet!

DUOday-World Tour 2018